Seelenlicht - Lebe Dein wahres Selbst
Mein Blog

Schöpferbriefe

3 Stolpersteine welche dich vom neuen Bewusstsein trennen

- Oder die Erlaubnis, die verschärfte Polarität loszulassen

- Die Schöpferbriefe Teil 15


Unser Planet, die Erde, ist wohl im Universum ein höchst einmaliger Ort, um das Spiel der extremen Gegensätze zu erleben. Ein Ort, an welchem Schwarz und Weiss, sowie Hölle und Himmel eng beieinander zu liegen scheinen.
Der Krieg der Welten gab es nicht nur als Film, der in den Kinos 2005 lief. Dieser „Krieg“ ist sehr real und läuft nun schon seit geraumer Zeit (tausende von Jahren).

Eines Tages, eines Tages… da bin ich mir sicher!


Ein Brief vom Leben an dich,
dem Lieblingskind

- Die Schöpferbriefe Teil 14





Eines Tages, eines Tages…
da bin ich mir sicher!


Liebes Kind des Universums

Wir alle wissen, dass wir randvoll mit ungelösten Emotionen sind. Wir alle spüren es, dieses tiefe Grundgefühl in uns,
welches uns Tagein Tagaus begleitet.
Ob es nun die Trauer ist, die Wut oder die Angst… all diese Gefühle sind real und fühlbar in unserem Körper.

ABER…

…wann kommt der Tag, an dem wir aufwachen und unserer

Kokosöl ist ungesund und die Erde ist flach!

WAS GLAUBST DU?

- Die Schöpferbriefe Teil 13



Die verwirrende Wahrheitsküche

In der Buchhandlung, in der Abteilung für Ernährung:Da war dieses Buch über die vegane Kost. Die Wahrheit darin: rein pflanzliche Ernährung ist die perfekteste (und auch ethischste) Art, sich gesund zu ernähren!
Die Anzahl sich vegan ernährender Menschen nimmt zu und die Anhänger dieser pflanzlichen Kost sind oft sehr vital, voller Energie und strotzen nur so vor Gesundheit. Und ja, es gibt seriöse Studien, welche die Gesundheitsvorteile dieser Ernährungsweise wissenschaftlich belegen!

Was ist denn DEINE Wahrheit?

Unser Irrglaub unvollkommen und ein Fehler zu sein

- Die Schöpferbriefe Teil 12


Du, ja genauDu, liebe Leserin, lieber Leser bist absolut VOLL-KOMMEN, GANZ und voller einzigartiger SCHÖNHEIT!
Und ich weiss…bla bla bla… wieder so ein esoterisches Gesülze, könntest du jetzt denken. Doch ich stehe dazu, ohne Wenn und Aber, dass DU, ich und überhauptWIR ALLEdiese VOLL-KOMMENHEIT sind, schon immer waren und immer sein werden!

"JETZT, in diesem Moment, bis du absolut RICHTIG, absolut WERTVOLL und GUT genug!

Warum du keinen Partner und auch kein Geld haben willst

Unsere Sehnsucht nach Gefühlen

- Die Schöpferbriefe Teil 11




Wir alle sind es gewohnt, nach etwas zu streben. Wir wachsen in einer Welt auf, in der wir meinen, gewisse Sachen zu brauchen.So glauben wir zum Beispiel, dass wir eine Partnerschaft brauchen, oder dass wir viel Geld verdienen wollen.
Wir meinen, Reisen in ferne Länder machen uns glücklich, oder der Urlaub in der Karibik.
Wir streben eine berufliche Karriere an oder sind erpicht darauf, unsere Berufung zu leben. Wir möchten, dass unser Partner uns sagt, wie liebenswert und schön wir sind.

Warum du LIEBE bist!

Die Falle mit der Selbstliebe

- Die Schöpferbriefe Teil 10



„Du liebst dich halt noch nicht genug fest!“Diese oder ähnliche Sätze hört man in der spirituellen Szene nicht selten. Denn hast du nicht auch schon von dir gedacht, dass du dich mehr lieben solltest? Und dass du dich noch nicht genug lieb hast, obwohl du doch so spirituell bist?

Der Büchermarkt boomt gar förmlich mit solchen Sachbüchern:„Wie ich mich selbst lieben lernen kann“. 

Doch jemand der glaubt, er müsse sich selbst lieben lernen, geht auch nicht davon aus, dass er schon bereits Liebe ist, richtig?

Achtung vor spirituellen Fallen!

Warum wir uns ständigim
Kreis drehen

- Die Schöpferbriefe Teil 9




Hast du dich nicht auch schon mal gefragt, weshalb die sogenannten „unspirituellen“ Menschen in der Regel oft viel glücklicher scheinen, als die spirituellen Sucher unter uns? So leben sie nicht selten um einiges einfacher und zerbrechen sich nicht so sehr den Kopf, da sie sich auch weniger hinterfragen. Im Gegenzug dann die Spirituellen, welche zuhause sitzen und emsig an sich arbeiten, mit dem Ziel ein „besserer“ Mensch zu werden.

Das Los ein Lichtarbeiter zu sein

Oder das Spiel von
Licht und Dunkelheit

- Die Schöpferbriefe Teil 8



Gehörst du auch zu denen, die sich rühmen ein Lichtarbeiter zu sein, oder die sich dies sehnlichst wünschen? Ein Lichtarbeiter oder gar –krieger zu sein zählt in der Esoterikbranche schliesslich zum guten Ton.
Aber dies ist längst nicht nur eine Mode der Neuzeit; der Lichtarbeiter tritt jetzt nur wieder im neuen Gewand auf.Und schon immer (oder seit es das Spiel von Licht und Dunkelheit in der Dualität gibt) wollte man möglichst zu den „Guten“ gehören.

Das Gehirn und du

Spaltung oder Nicht-Spaltung,
das ist hier die Frage!?
- Die Schöpferbriefe Teil 7




Als sich während einer meiner geführten Meditationen unsere beiden Gehirnhälften „separierten“ (natürlich nur auf feinstofflicher Ebene), brachte uns die geistige Welt in einen Zustand, den sie Nullpunkt nennen. Es ist ein leerer Raum, Still und doch gefüllt von einer mächtigen Präsenz das alles umfasst was ist.
In jenem Zustand schien ich Gedankenlos zu sein und floss in ein Gefühl allumfassenden Friedens.

Wie du dein Leben lenken kannst

Bewusst oder unbewusst,
das ist hier die Frage
- Die Schöpferbriefe Teil 6


Alle Welt hofft und hofft und möchte doch so gerne, dass endlich Frieden und Harmonie einkehren möge (in und um uns). Dazu halten wir uns gerne an Propheten, mediale Menschen und andere mögliche Lenker, wie Politiker, die uns mit ihren Zukunftsvisionen neue Perspektiven (oder eben auch nicht) geben wollen. Man richtet sich nach ihnen (siehe Nach-Richten) und lässt sich gerne lenken – denn wer sonst, wenn nicht sie, hat den Schlüssel des Glücks und der Weisheit gepachtet.
RSS Follow Fan werden

Letzte Einträge

Das Geschenk der Angst - Teil 2
Das Geschenk der Angst - Teil 1
Ich muss mich schützen! Ist das wahr?
Inkarnationsvertrag
3 Stolpersteine welche dich vom neuen Bewusstsein trennen

Kategorien

Angst ist LIEBE
Engel
Gedanke der Woche
Gesetz der Anziehung
Schöpferbriefe
Zeitenergie
erstellt von