Seelenlicht - Lebe Dein wahres Selbst
Mein Blog

Warum du LIEBE bist!

Die Falle mit der Selbstliebe

- Die Schöpferbriefe Teil 10



„Du liebst dich halt noch nicht genug fest!“Diese oder ähnliche Sätze hört man in der spirituellen Szene nicht selten. Denn hast du nicht auch schon von dir gedacht, dass du dich mehr lieben solltest? Und dass du dich noch nicht genug lieb hast, obwohl du doch so spirituell bist?

Der Büchermarkt boomt gar förmlich mit solchen Sachbüchern:„Wie ich mich selbst lieben lernen kann“. 

Doch jemand der glaubt, er müsse sich selbst lieben lernen, geht auch nicht davon aus, dass er schon bereits Liebe ist, richtig?

Zeitenergie November 2016 UPDATE

Der Supermond und
das Licht der Wahrheit!





Da momentan die Energien sich auf der Erde stark zeigen und der Umbruch gerade so in Fahrt ist, folgt hier das Update zur November-Zeitenergie.
 

Am heutigen Tag, 14.11.2016, geht der grösste „Supermond“ seit rund 70 Jahren auf!Er ist aktuell so nahe, wie zuletzt im Jahr 1946 und erscheint deswegen am Nachthimmel um die 14 Prozent grösser.
Die Erde tritt jetzt in eine „neue“ Energiepforte ein,wodurch die Kraft des Mondes die Energien gebündelter als auch schon auf uns Menschen und unsere „Umgebungs-Energiefelder“ reflektiert.

Zeitenergie November 2016

Thema des Novembers:Rückkehr und Besinnung




Aktuell fliessen gerade sehr interessante kosmische Energien auf die Erde und somit auch in uns Menschen ein!Es findet momentan ein regelrechter Umbau und Neustrukturierung all unserer Körper statt.Dies hat vor gut zwei Wochen begonnen und zieht sich mindestens noch bis Mitte November durch.

Wie zeigen sich die Energien in uns? Nun dieser energetische Umbau kann unter anderem gerade Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Lustlosigkeit, alte verstaubte Themen, unruhiger Schlaf und Träume, Streitigkeiten, Kopfschmerzen, Schwindel und Druck im Kopf auslösen.

Achtung vor spirituellen Fallen!

Warum wir uns ständigim
Kreis drehen

- Die Schöpferbriefe Teil 9




Hast du dich nicht auch schon mal gefragt, weshalb die sogenannten „unspirituellen“ Menschen in der Regel oft viel glücklicher scheinen, als die spirituellen Sucher unter uns? So leben sie nicht selten um einiges einfacher und zerbrechen sich nicht so sehr den Kopf, da sie sich auch weniger hinterfragen. Im Gegenzug dann die Spirituellen, welche zuhause sitzen und emsig an sich arbeiten, mit dem Ziel ein „besserer“ Mensch zu werden.

Das Los ein Lichtarbeiter zu sein

Oder das Spiel von
Licht und Dunkelheit

- Die Schöpferbriefe Teil 8



Gehörst du auch zu denen, die sich rühmen ein Lichtarbeiter zu sein, oder die sich dies sehnlichst wünschen? Ein Lichtarbeiter oder gar –krieger zu sein zählt in der Esoterikbranche schliesslich zum guten Ton.
Aber dies ist längst nicht nur eine Mode der Neuzeit; der Lichtarbeiter tritt jetzt nur wieder im neuen Gewand auf.Und schon immer (oder seit es das Spiel von Licht und Dunkelheit in der Dualität gibt) wollte man möglichst zu den „Guten“ gehören.

Das Gehirn und du

Spaltung oder Nicht-Spaltung,
das ist hier die Frage!?
- Die Schöpferbriefe Teil 7




Als sich während einer meiner geführten Meditationen unsere beiden Gehirnhälften „separierten“ (natürlich nur auf feinstofflicher Ebene), brachte uns die geistige Welt in einen Zustand, den sie Nullpunkt nennen. Es ist ein leerer Raum, Still und doch gefüllt von einer mächtigen Präsenz das alles umfasst was ist.
In jenem Zustand schien ich Gedankenlos zu sein und floss in ein Gefühl allumfassenden Friedens.

Wie du dein Leben lenken kannst

Bewusst oder unbewusst,
das ist hier die Frage
- Die Schöpferbriefe Teil 6


Alle Welt hofft und hofft und möchte doch so gerne, dass endlich Frieden und Harmonie einkehren möge (in und um uns). Dazu halten wir uns gerne an Propheten, mediale Menschen und andere mögliche Lenker, wie Politiker, die uns mit ihren Zukunftsvisionen neue Perspektiven (oder eben auch nicht) geben wollen. Man richtet sich nach ihnen (siehe Nach-Richten) und lässt sich gerne lenken – denn wer sonst, wenn nicht sie, hat den Schlüssel des Glücks und der Weisheit gepachtet.

Warum die Engel in dir sind

Die innere Grenzenlosigkeit in dir
- Die Schöpferbriefe Teil 5




Wie alle Schöpferbriefe ist auch dieser vielleicht kontrovers und kann schon mal deine Weltanschauung ins Wanken bringen. Daher sei versichert, dass es einfach mein Glaube und mein Wissen ist, das ich hier mit dir teile. Du bist und wirst immer frei sein, das zu glauben, was für dich stimmig ist!

Schöpferbriefe sind nicht da um neue Dogmen aufzustellen, sondern möchten im Gegenteil dazu inspirieren, sich für neue Ansichten und Möglichkeiten zu öffnen, um dann neue Wege gehen zu können.

Wer lenkt denn da?

"Die wundersame Kraft deines inneren Körpers und du"
- Die Schöpferbriefe Teil 4


Mit diesem Schreiben möchte ich noch ein wenig das Thema innerer Körper vertiefen, welche ich im letzten Schöpferbrief begonnen habe (siehehier). Als ich in der vergangenen Woche die Transformationstage im Bergell mitgeleitet habe, kamen wir immer wieder zu einer klaren Erkenntnis:so ziemlich alles dreht sich um diesen inneren Körper.

„Willst du happy sein? Wünschst du dir einen gesunden Körper?

Der wahre Weg zu dir selbst!

"Und gehst du nicht nach innen..."
- Die Schöpferbriefe Teil 3

Wir alle haben ihn, wir alle gehen, sitzen und liegen mit ihm und doch tun wir so, als wüssten wir nichts davon. Die Rede ist von unserem geliebten Körper!    Spürst du deinen Körper wirklich, ruhst du in ihm, bist du stark verwurzelt in diesem Wunderwerk?Ich würde wohl nicht Lügen, wenn ich sage, dass die meisten sich ihrem Körper nicht bewusst sind, ausser sie werden durch Schmerzen dazu gezwungen.
RSS Follow Fan werden

Letzte Einträge

Das Geschenk der Angst - Teil 2
Das Geschenk der Angst - Teil 1
Ich muss mich schützen! Ist das wahr?
Inkarnationsvertrag
3 Stolpersteine welche dich vom neuen Bewusstsein trennen

Kategorien

Angst ist LIEBE
Engel
Gedanke der Woche
Gesetz der Anziehung
Schöpferbriefe
Zeitenergie
erstellt von