Seelenlicht - Lebe Dein wahres Selbst
Mein Blog

Das wahre ICH BIN in dir

Liebes Seelenlicht




Vom alten 'Spiel'...
Tiefenreinigung! Das ist das Stichwort dieser Woche. Denn die gerade aktuell sehr stark einströmende Energie vom Kosmos, bewirkt in uns allen eine Menge. Es findet regelrecht eine Klärung statt. Es ist fast so, als möchte sich der Körper, aber auch die Seele lösen von altem Ballast! Als würde die Seele ihren Rucksack betrachten, den sie all die vielen Leben umgeschnallt hatte, und sich ernsthaft fragen: „Was von all meinen Erfahrungen, von all meinen Schöpfungen, möchte ich noch mittragen? Welche Energien tun mir dabei gut und was möchte ich nun im Frieden loslassen, sprich umwandeln? Ich bin bereit, jetzt mit leichtem Gepäck meinen Lebensplan zu gehen. Ich möchte jetzt die NEUE ZEIT mit Leichtigkeit und voller Freude angehen. Ich möchte mich wieder frei und kraftvoll fühlen und… und ja, einfach jubilieren, lachen und tanzen!“

Deine Seele, wie fast jede im Moment, hat das alte 'Spiel' nun so oft durchgespielt, dass sie einfach offen ist für ein neues. Ich spreche vom 'Spiel des Lebens'! Eines, das wir kollektiv (als gesamte menschliche Gruppenseele) einst erschaffen und gestartet haben – inklusive alle darin enthaltenen Spielregeln. Zu den Regeln gehört zum Beispiel die „Opfer-Täter“ Rolle, das Projizieren von Gefühlen auf den anderen, Schuldzuweisungen, sich schlecht und voller Scham fühlen, die Abwesenheit von Liebe (also alles was DU nicht bist; Angst, Muster, Glaubenssätze, Prägungen, ja selbst unsere Blockaden) und andere mehr.

Wir alle haben über die Jahrtausende hinein das 'Spiel': „Ich bin dann mal weg und vergesse wer ICH BIN“, gespielt. Wir wollten erfahren, was es heisst, sich vom Göttlichen, von der ALL-LIEBE getrennt zu fühlen und glauben deshalb, dass wir von anderen gesondert sind. Wir wollten wissen, was die Abwesenheit von LIEBE bedeutet (nämlich das, was du nicht bist). Wir waren Begierig darauf, all die unangenehmen Emotionen, wie Schuld-, Scham-, Minderwertigkeits- und Ohnmachtsgefühle zu erfahren. Und vieles andere mehr! Und das ALLES auf ganz freiwilliger Basis, so dass jede Seele die nun hier ist, sich aus freien Stücken dazu entschieden hat, hier zu inkarnieren und zu spielen!

„So ein Blödsinn!“, magst du jetzt empört aufrufen „Ich habe bestimmt niemals dieses Spiel gewählt und schon gar nicht freiwillig noch dazu!“

Das manche so vielleicht denken könnten, ist absolut verständlich und nachvollziehbar! Wir alle haben unser ‚Kleines Ich‘ (Ego), welches dazu erschaffen wurde, sich des Öfteren als klein, unbedeutend, in der Hilflosigkeit und im Opfersein zu fühlen. Das Problem hierbei ist nur: Wenn wir wirklich glauben, dass wir gezwungen wurden hier herzukommen um dieses 'Spiel' mitzuspielen, dann fühlen wir uns ohn-mächtig! Wenn wir glauben, ein anderes Wesen (GOTT, mein Mann, meine Partnerin, die Kinder, die Gesellschaft, die Politiker…etc.) hat über uns bestimmt, dann fühlen wir uns ohn-mächtig! Wenn wir glauben, all die Spielregeln sind dafür da, um uns zu bestraffen und wir uns anstrengen müssen, um der Liebe GOTTES würdig zu sein, DANN fühlen wir uns ohn-mächtig!

Du hast richtig gelesen: OHN-MÄCHTIG! „Was kann ich schon dafür? Ich bin ausgeliefert, dem Leben, dem Partner, den Umständen!“ Sich ohnmächtig fühlen ist weder schlecht, noch gut, es IST einfach. Doch mit diesen Gedanken ziehen wir uns automatisch ins Opfer-Täter Spiel hinein… und richtig, dann sind wir Opfer! Und jetzt frage ich dich: ist es dir recht, ein Opfer zu sein? Ist es dir recht, klein und abhängig zu sein? Ist es dir recht, wenn andere über dich bestimmen, was du zu tun und zu lassen hast?

Also mir nicht! Deshalb öffne ich die Gedanken hierfür, ein mächtiges und schöpferisches Wesen zu sein, welches dieses Leben (und alle Umstände) selbst erschaffen und mit kreiert hat (oftmals in Kooperation mit anderen).

Mir ist diese Sichtweise lieber und der Gedanke, selbst verantwortlich für mein Leben zu sein, erfüllt mich mit Dankbarkeit. Ich habe dieses Leben, diese Umstände selbst gewählt (wie auch immer, meist auf unbewusste Art und Weise). Und daher, wenn ich dies alles erschaffen habe, und ich der Schöpfer bin, dann KANN ich es auch wieder ändern! Dann liegt der Ball, die Macht bei mir. Dann lasse ich das Spiel „Täter-Opfer“ los und gelange stattdessen wieder in meine selbstbestimmte Meisterkraft! Das ist Stärke, das ist Macht, das ist Kraft! Und genau diese Denkweise möchte die Seele nun wieder ganz BEWUSST leben.


...ins neue 'Spiel'
Das neue 'SPIEL' heisst nun: wieder ganz im HIER und JETZT sein, tief verankert im Bewusstsein deines grossen ICH BIN (deines Höheren Selbst, deines wahren SEINs).  Und so verblasst das alte 'Spiel' allmählich und wird ersetzt durch Erkenntnis und Bewusstheit. Unser Seelenlicht (dein Höheres, dein wahres Selbst) gelangt an die Oberfläche und weckt uns auf:

„Hallo mein lieber Schützling, ICH BIN wieder da, voll und ganz im hier und möchte dich ermutigen, wieder ganz DU selbst zu sein. Wieder ganz klar zu sein, was und wer DU bist: nämlich ein grenzenloses, allmächtiges und liebendes göttliches Wesen. Du bist, warst und wirst immer sein: vollkommen, wunderschön, rein und gut! All deine Blockaden, Muster und Prägungen wollen dir nur verraten, wer du eben nicht bist. Du bist JETZT schon makellos – nicht erst morgen oder übermorgen. Du brauchst nicht zu glauben, dass du der Liebe Gottes nicht würdig bist. Du brauchst nicht zu glauben, dass du seine Liebe erst verdienen musst, da du noch nicht genug weit (und in Ordnung) bist.

DU BIST bereits GENUG, im Hier und JETZT! DU BIST bereits LIEBE, im Hier und JETZT! DU BIST bereits WUNDERSCHÖN, GÖTTLICH und REIN, im Hier und JETZT! Sei wer du wahrlich bist, versenke dich in mir, in dein wahres Wesen, in das ICH BIN hinein. Da wirst du mich spüren, diese Wahrheit erfahren, tief in dir drinnen, in deinem HERZEN. Da bin ICH und warte auf dich! Wache auf, mein Schützling, und lasse dein Licht wieder erstrahlen!“

Wir alle dürfen uns wirklich ent-spannen. Einfach loslassen; denn wir sind in Wahrheit schon GUT und in ORDNUNG, so wie wir sind! Hören wir doch auf uns mit allem zu identifizieren, was wir nicht sind und befreien uns allmählich davon. DARUM ist die Zeit nun so segensreich, DARUM sind die Prozesse so wertvoll! Um dich daran zu erinnern, wer du wahrhaftig bist! Um deine alten Schöpfungen (Spiele) nun bewusst zu segnen und sie dann in Liebe loszulassen.

Erwarten wird dich stattdessen eine allumfassende Leichtigkeit, eine tiefe Freude und ein herzhaftes Lächeln! Fühle tief in dein Herz hinein: „ALLES ist GUT!“
Bitte die Engel und lichtvollen Wesen darum, dir diese Wahrheit nahe zu bringen, dein Lichtkleid zu klären und es mit Freude und Leichtigkeit zu erfüllen. Denn du verdienst das, jetzt und immer!




Manuel V. Garcia




0 Kommentare zu Das wahre ICH BIN in dir:

RSS-Kommentare

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
E-Mail-Adresse: (Erforderlich)
Homepage:
Kommentar:
Machen Sie Ihren Text größer, fett, italic und mehr mit HTML-Tags. Wir zeigen Ihnen wie.
Post Comment
RSS Follow Fan werden

Letzte Einträge

Das Geschenk der Angst - Teil 2
Das Geschenk der Angst - Teil 1
Ich muss mich schützen! Ist das wahr?
Inkarnationsvertrag
3 Stolpersteine welche dich vom neuen Bewusstsein trennen

Kategorien

Angst ist LIEBE
Engel
Gedanke der Woche
Gesetz der Anziehung
Schöpferbriefe
Zeitenergie
erstellt von