Seelenlicht - Lebe Dein wahres Selbst
Mein Blog

Ein Wort zum Zeitgeschehen

Liebes Seelenlicht



Die Zeit in der wir leben, verlangt gerade wirklich so ziemlich alles ab. Sie ist nicht nur sehr intensiv, sondern genauso herausfordernd. So vieles tut sich in uns, wie aber auch im Aussen. Für manche bedeutet das daher grossen Stress, Kummer und Sorgen. Viele fragen sich, wo steuert das alles noch hin? Wird die Welt um mich herum immer schlimmer, ja gar wahnsinniger?

Ich meine nein! Sie war schon vorher so...nur hat man dies vielleicht nicht immer in demselben Ausmass wahrgenommen. Aber; das viele Licht, welches geradezu die Erde und die Menschheit durchleuchtet, sorgt eben auch dafür, dass Altes und oft sehr gut gehütetes (Geheimnisse, Verschwörungen, Lügen, Intrigen...etc.) nun mit einer solchen Klarheit ans Licht kommt, welches auf den ersten Moment schockierend sein kann.

Der Konfliktherd Russland, Ukraine, und der Westen, ist geradezu ein solches Beispiel. Stündlich prallen Propagandasendungen uns zu und die Frage ist: weshalb? Was möchte man damit bezwecken? Es geht einzig und alleine um ANGST. Denn verharrst du in der Angst, bist du automatisch auch in deiner Ohnmacht und Hilflosigkeit. Du bist dann vielleicht verwirrt, suchst Hilfe und sorgst dich sehr. In deiner Fantasie malst du dir möglicherweise die schlimmsten Szenarien aus...und verstärkst somit das Ganze noch (Gesetz der Anziehung).

Die Angstmache bringt der Elite (jene, die gerne nach IHREM Gusto die Gesellschaft führen wollen) natürlich einiges, nämlich Macht! Macht über uns, über den Planeten, über das Geschehen. Man könnte sagen, es ist ein Kampf zwischen Gut und Böse. ABER ich distanziere mich lieber vor diesen Worten. Denn; ein Kampf bringt immer nur Verlierer (ein endloses Täter-Opfer Spiel). Und Gut und Böse ist immer auch relativ. Jene, die (negative) Macht ausüben wollen, sind selbst in der Angst und fühlen sich klein. Sie halten sich noch verzweifelt an dem fest, was noch steht (die alten Strukturen). Und merken sehr wohl, dass das Spiel (ihr Spiel) dem Ende zu geht und keine Zukunft hat. So wissen sie auch, dass nun immer mehr Menschen aufwachen und bewusster werden und somit merken, was wirklich hier vor sich geht.

Das, was jetzt geschieht und noch weiter geschehen wird, ist also ein letztes Aufbäumen der alten Struktur!


Ihr seid Liebe!
Ob wir die Welt ins Chaos stürzen...? Gut möglich, ja! Viele Prophezeiungen sprechen dafür (siehe Alois Irlmaier und weitere). Doch ist hier anzumerken, dass jegliche Prophetie immer NUR eine Möglichkeit (von vielen) ist und ein solches ‚Schicksal‘ abwendbar ist. Das, was mit uns geschieht, mit der Menschheit und der Erde, das entscheiden und erschaffen wir alle täglich im Kollektivbewusstsein! Und das, meine liebe Leserschaft, DAS ist die tolle Nachricht!

Was bedeutet das denn? Das heisst doch, dass bei UNS allen die MACHT liegt! Die Macht, eine Welt entstehen zu lassen welche nicht mehr lebenswert ist, oder aber eine Welt, die uns eine glorreiche Zukunft verspricht (goldenes Zeitalter).

Wenn ich hinein spüre und auch mit der lichtvollen geistigen Welt kommuniziere, bekomme ich immer eins zu hören:

„Egal was auch geschieht, wisset, ihr alle seit im göttlichen Licht reine, unschuldige LIEBE und werdet das immer sein! Ihr seid Göttliche Wesen, erschaffen nach dem Ebenbild des Schöpfers. Ihr habt die Macht und die Gabe, Frieden und Liebe in‘s Ganz hinein zu bringen. Wirklich, ihr seid so wunderbare, ja fantastische Lichtwesen und sieht das leider oft nicht so. Wenn ihr euer strahlendes Kleid erkennen könntet, welches wir gewahr sind, dann wüsstet ihr von eurer Kraft. Ihr himmelt Ausserirdische an, ihr himmelt uns an, ja ihr himmelt so ziemlich alles an, was in euren Augen grösser und göttlicher erscheint als ihr es seid! Aber das ist eine Illusion, eine Lüge! Ihr, DU, bist genauso Licht und Liebe wie wir das sind! Du warst es immer und wirst es immer sein!

Es ist ein alter Irrglaube, dass ihr klein und unbedeutend seid. Und ja, es steckt verborgen in eurer DNA, diese Kleinheit, diese Meinung, ihr müsstet andere Kräfte anbeten, gehorchen und euch selbst in den Schatten stellen! Doch diese Zeit kann vorbei sein, wenn du erkennst, tief in dir drin, wer und was du wahrlich bist. Verbinde dich darum in Zeiten wie diesen vielmehr mit deinem Herzen und zentriere dich kraftvoll in dir. DA spürst du die Liebe und die Schönheit welche du bist. DA findest du Halt und Trost. DA ist jene Geborgenheit, Zuflucht und Sicherheit, die du so verzweifelt im Aussen suchtest.

Brauchst du jemand - eine Macht ausserhalb von dir - der dich führt, der dir zu sagen hat, wie das Leben spielt? Wie DEIN Leben auszusehen hat? Brauchst du jemanden, der dich immer mehr einengt und dir die Freiheit raubt, nur damit du scheinbar sicher sein kannst? Brauchst du jemanden, der dir das Leben abnimmt, die Entscheidungen für dich übernimmt und du somit deine Macht abgibst? Diese Fragen darfst du dir stellen, in diesen Zeiten des Wandels.

Denn ihr alle kennt sie, diese Urwunde, diese Scham tief verborgen in den Zellen: das Atlantistrauma! Eine ehemals grosse Blüte, die über Kontinente herrschte, die fähig war, den Weltraum zu bereisen und zu besiedeln. Eine Hochburg des Wissens, aber auch der Unvernunft. Sie ging unter...aber nicht, weil Gott über sie gerichtet hätte (die göttliche Liebe richtet niemals), sondern weil sie (die Menschen) es im kollektiven so beschlossen hatten. So hat jede Rasse, jede Gesellschaft, jede Familie immer die eine Wahl:

Angst oder Liebe?

Die Furcht davor, dass eine Katastrophe euch heimsuchen könnte, hat seine Wurzeln aus eben jener Zeit. Und dieses Gefühl nun, zeigt sich jetzt wieder ganz klar und stark. Ihr könnt das Karma nennen, doch ist uns das Wort Ausgleich viel lieber. Karma ist in euren Zellen als eine Energie gespeichert, welche viel Schuld und Scham mitbringt und euch oft erstarren lässt. Wir sehen das, wie ihr euch wehrt, und eine Stimme in euch sagt: „Ich bin doch nicht böse!“ Und das ist wahr! Du bist Liebe und ein Teil in dir mag sich dagegen (gegen das Gefühl schlecht zu sein) aufbäumen. Gegen jene Art die du NICHT bist. Doch was man bekämpft, was man in sich und um sich ablehnt, das ermächtigt man. Dem gibt man noch mehr Aufmerksamkeit und Energie!

Wir sehen, wie bemüht ihr alle seid, wie tapfer ihr euer selbstgewähltes Leben lebt. Wir haben so grosse Achtung vor euch und bewundern euren Mut und eure Entschlusskraft hier zu sein. Euer aller Licht wird jetzt in diesem Zeitabschnitt sehr gebraucht. Und ihr alle spürt das auch. Da ist eine Stimme, ein Gefühl in euch, welches euch dazu drängt, aktiv zu sein, um zusammen mit euren Mitmenschen eine neue, lebenswerte Erde zu errichten. Doch da ist auch jene genannte Angst: „Werden wir wieder versagen? Werden wir, so schlecht wie wir sind, abermals die Erde und uns in den Abgrund führen? Schon wieder?“

Euch graut davor, durchzufallen und vor dem Göttlichen zu versagen. Diese Angst, liebe Lichtwesen, diese Angst ist gross. Und dagegen kämpft ihr und das zeigt sich dann unmissverständlich in eurem Spiegel: Das Aussen, die Welt. Das was ihr am meisten fürchtet, ist eure Unzulänglichkeit, eure Angst, der Liebe Gottes nicht würdig zu sein. Ihr glaubt, klein und unwichtig zu sein. Ihr glaubt, kleine und hilflose Kinder zu sein, welche zu schwach sind um eine wahrhaft grosse und lichtvolle Transformation auf Erden zu vollbringen. Und nochmals betonen wir und wir betonen dies immer wieder: all das ist eine Lüge und könnte nicht unwahrer sein. So viel ihr euer Liebesherz auch negieren wollt und tut, so hallt die Wahrheit endlos durch eure Seele wider, welche dir immerzu zuflüstert:

„ICH BIN, der/die ICH BIN. ICH BIN GÖTTLICHE LIEBE!“

Wenn ihr dies zu erkennen vermögt, dann befreit ihr euch von euren selbstauferlegten Ketten und das Leid findet ein Ende.

In Wahrheit sind wir alle über ein unendliches, fein gewobenes Gotteslicht miteinander verbunden. Jede kleinste Veränderung, jeder winzigste Gedanke, jedes flüchtigste Gefühl wird über dieses Gewebe wahrgenommen. Und dieses Netz, dieser göttliche Ozean umfängt dich und alle darin, mit einer LIEBE, die allumfassend, grossartig und bedingungslos ist. Es strebt die nächsthöhere Erfahrung an und so weiter und so fort. Mit deinen Erlebnissen wächst es, gedeiht es. Es ist ein Spiel, welches unendlich ist. Und in diesem Gefüge wollen wir dich immer wieder daran erinnern, welche grossartige und liebevolle, reinste Perle du bist. Das ist unser Wunsch, unser Bestreben und unsere Aufgabe, der wir uns gerne widmen.

Darum zögere nicht, dein Herz, dein Hohes Selbst, deine Seele und die lichtvollen Boten Gottes zu rufen, um dir beizustehen, all das abzutragen was nun nicht deinem wahren Sein entspricht.

Ihr seid nicht alleine und wart es nie. Aber es ist euer Spiel und wir haben dahingehend keine Präferenzen. Doch wir stehen euch bei und segnen euch gerne, wann immer ihr wollt, auf all euren Pfaden. Wir lieben und achten euch, jetzt und immer, seit euch dies gewiss.“

Diese Zeit in der wir nun sind, ist für mich also keine Endzeit. Vielmehr ist es die grandiose Möglichkeit neue Wege zu beschreiten. Ja, es kommen nun vermehrt Ängste hoch, es zeigt sich viel Chaos und Schrecken in der Welt. Doch all dies ist ein Spiegel dessen, was wir über uns glauben und fühlen.

So haben wir nun die Wahl: Liebe oder Angst? Wollen wir das Tagesgeschehen mit den Augen der Angst betrachten und so noch mehr Panik und Stress verbreiten, oder aber entschliessen wir uns für den Weg des Herzens? Das Herz, die Liebe darin, ist der Schlüssel zum Glück. Mit ihm haben wir die Chance, die Welt entscheidend zu verändern.


Verbreite Liebe statt Angst













Rufe wenn du magst den Erzengel Chamuel, den ‚Liebesengel‘ wie ich ihn gerne nenne. Bitte ihn, seine Hand sachte auf dein Herz zu legen und spüre die feine Heilschwingung in der Mitte deiner Brust.

„Danke lieber Erzengel Chamuel, dass du mein Liebesherz mit göttlicher Liebe erfüllst. Ich entscheide mich nun dafür, mein Herz wie eine Lotusblütte zu öffnen und die Heilschwingung tief in mich einfliessen zu lassen. Möge die göttliche Liebe alle Angst, Schmerz und Pein, alle Schwere und alle Last in mir erlösen, heilen und befreien. Möge all dies jetzt geschehen, was nun geschehen darf. Danke!“

Dann öffne dich dafür, dich mit deiner eigenen Herzensliebe zu erfüllen. Siehe, wie die Liebe aus deinem Herzen zu sprudeln beginnt. Dein Herz ist nämlich eine unerschöpfliche Quelle der reinsten göttlichen Liebe! Erfülle dich nun mit dieser Kraft. Lass deinen ganzen Körper immer mehr in dieser Liebe baden. Jede Zelle deines Körpers sehnt sich danach und ist dir dankbar, diese DEINE Liebeskraft zu empfangen. Nimm dir hierfür so viel Zeit wie du brauchst. Geniesse dieses Bad und hülle dich auch damit ein. Ganz und gar tauchst du nun in diese Liebe ein, bist beseelt und berührt davon.

In dieser Liebe badend, schenkst du deinen Zellen viel Freude und Leichtigkeit. Dein Körper wird’s dir mit Gesundheit und gesteigerter Vitalität danken. Deine Schwingung nimmt rapide zu und du wirst zu einem regelrechten Glücksmagneten. Denn Liebe ist und bleibt die höchste Kraft im Universum. Und was du BIST, das ziehst du an, nach einem Gesetz des Lebens. Strahlst du also in dieser Liebe…nun was meinst du, wirst du in dieser Schwingung spiegeln? Genau, noch mehr Liebe!

Und als diese Liebesquelle die du dann bist, hast du die freie Wahl, wohin du diese Liebeskraft, diesen Heilstrom fliessen lassen willst. Setze hierfür deiner Fantasie bitte keine Grenzen! Schicke diese Liebe in dein Essen hinein oder erfülle deine Räume damit (ein mit Liebe erfülltes Schlafzimmer sorgt für die besten Träume!). Sende sie deinem inneren Kind zu, deiner Angst, deinen Sorgen, deinen Problemen und hülle sie so ins göttliche Licht. Oder siehe deine Familie, deine Freunde in diesem Licht eingehüllt und erinnere sie somit an ihre eigene Grösse. Lass deine Liebe aus deinem Herzen strömen, in die Welt hinaus: in die Konfliktzonen, in die Politiker hinein, wo auch immer.

Liebe ist die stärkste und schönste Kraft im ganzen Universum! Sie manipuliert nicht, sie gibt nur. Nämlich: Hoffnung, Stärke, Geborgenheit, Wärme, Klarheit, Wahrheit…all die Palette des Guten! So nehme diese Kraft wieder an und verteile sie. Das ist die wahre Power in dir, diese Macht, mit welcher du die Welt zum besseren verändern kannst.

Dafür, für deine Liebe und dein Hiersein, danke ich dir!



Manuel V. Garcia 



0 Kommentare zu Ein Wort zum Zeitgeschehen:

RSS-Kommentare

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
E-Mail-Adresse: (Erforderlich)
Homepage:
Kommentar:
Machen Sie Ihren Text größer, fett, italic und mehr mit HTML-Tags. Wir zeigen Ihnen wie.
Post Comment
RSS Follow Fan werden

Letzte Einträge

Das Geschenk der Angst - Teil 2
Das Geschenk der Angst - Teil 1
Ich muss mich schützen! Ist das wahr?
Inkarnationsvertrag
3 Stolpersteine welche dich vom neuen Bewusstsein trennen

Kategorien

Angst ist LIEBE
Engel
Gedanke der Woche
Gesetz der Anziehung
Schöpferbriefe
Zeitenergie
erstellt von